Köstlichkeiten aus Kindertagen …

Sonntage eignen sich perfekt zum Backen. Heute habe ich mich an einer meiner liebsten Köstlichkeiten aus Kindertagen gewagt … Ich habe diese Quarkkrapfen früher vergöttert. Meine Mama machte sie meistens in der Fastnachtszeit. Deshalb habe ich mich auch neulich wieder daran erinnert und mit ein paar Tagen Verspätung nun selbst ausprobiert. Mit jedem Bissen schwelge ich in Kindheitserinnerungen.

Ihr habt Hunger bekommen? Hier das Original-Rezept von meiner Mama für alle Krapfenfans:

2 Eier –> schaumig schlagen
125 g Zucker –> einrieseln lassen

anschließend unterrühren:
1 Essl. Milch
1 Prise Salz
250 g Quark

zum Schluss: 250 g Mehl und einen halben Teelöffel Backpulver dazugeben
danach Walnussgroße Kugeln formen (oder am besten vom Löffel abstreifen) und im heißen Fett (z.B. Palmin Kokosfett) goldbraun backen. Abtropfen lassen und in Zucker wälzen. Fertig!

Viel Spaß beim Backen und genießen!

Comments
One Response to “Köstlichkeiten aus Kindertagen …”

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: