Golderner Herbst am Chiemsee

Wenn wir aus dem Büro tappen, huschen wir durch die Dunkelheit. Wir liebäugeln mit Schals und Handschuhen. Und kuscheln uns mit der heißen Tasse Tee auf die Couch. Au revoir Sommer. Hello Herbst! Doch heute hat sich der Sommer im Zwist mit dem Herbst doch wieder als Dickkopf erwiesen und uns einen wunderschönen Tag beschert. Wir haben den Feiertag genutzt und einen Ausflug an den Chiemsee gemacht. Mit dem gleichen gefühlten Effekt wie eine Woche Urlaub. Eine Freundin hat mir das tolle Restaurant und Hotel Chiemgauhof empfohlen, das direkt am See liegt und mit einem entzückenden Steg zum Füße baumeln lassen einlädt. Oder vielleicht zur nächsten Geburtstagsfeier? Oder Hochzeitsfeier? Einziger Wermutstropfen beim Gedankenschwebenlassen am See: Dir fällt ein, dass der Winter vor der Tür steht und es wohl eine Weile dauern wird, bis du auf dem Steg deine Nase wieder von der Sonne kitzeln lassen kannst …

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: