DIY Weihnachtsdeko

99a51a3e421011e2844022000a1f9adf_7

01810dde421111e298dc22000a1f9257_7

bab300b0421011e2a3eb22000a1fbdaa_7

Die meisten von uns haben es in der Adventszeit gerne weihnachtlich in den eigenen vier Wänden. Der ganze Dekowahnsinn wie man ihn beim abendlichen Spaziergang in den Fenstern entdecken kann, ist aber nicht so mein Ding. Es muss nicht immer die 28-farbige Lichterkette, der XL-Nikolaus oder die Schneelandschaft für das gesamte Fensterbrett sein.

Ich habe in diesem Jahr mit einfachen Dingen dekoriert, denn ganz ohne den Schnickschnack finde ich es auch ungemütlich. Oben seht ihr eine alte Milchkanne, in die ich Goldzweige vom Blumenladen gestellt habe und mit passenden Weihnachtskugeln zur Wandfarbe verziert habe. Der Weihnachtsstern von Ikea ist so ziemlich die einfachste Deko-Möglichkeit für Faule. Da ich Adventskränze mit all dem Schischi immer etwas übertrieben finde, gab es dieses Jahr die schlichten Adventskerzen mit Zahlen drauf von Ikea. Einfach auf einem Porzellanteller arrangiert, eine schicke Serviette (Ferm Living) drunter und ein paar Tannenzweige dazu. Fertig ist die Laube!

Advertisements
Comments
One Response to “DIY Weihnachtsdeko”
  1. Heimchen sagt:

    Sehr schick und simpel zugleich. Weihnachten ist eben eine Stimmung und nicht ein Shopping, dafür braucht man nicht immer alles zu kaufen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: