Melbourne, my love … Part I

 

Melbourne Great Ocean Road

Melbourne Great Ocean Road

Melbourne Great Ocean Road

Melbourne Beach

Melbourne

Jaaaaa, es gab ein kleines Päuschen bei snyggsnag. Dafür habe ich euch von der Auszeit auch jede Menge mitgebracht. Zum Beispiel meine akute Liebestollheit für Melbourne. Ich durfte beruflich nach Australien reisen und habe die Gelegenheit genutzt, mir die Stadt im Süden von Down Under mal genauer anzuschauen. Und: Ich habe mich sofort verliebt. Den Rückflug hätte man gestrost streichen können, ich wäre glatt dageblieben. Dafür gibt es zwei Gründe: Die unglaublich schöne Landschaft und das hippe Stadtleben.

Oben seht ihr die Bilder von meiner Tour entlang der Great Ocean Road, einer Küstenstraße, die immer Meerblick garantiert. Mit dem Mietflitzer habe ich mich morgens alleine auf den Weg gemacht, meine erste Station war das Surfer-Mekka Torquay und mein Ziel schließlich die berühmten „12 Apostel“, die ihr auf dem zweiten Bild seht. Solltet ihr zufällig mal vorbeikommen, unbedingt machen! By the way: Linksverkehr ist easypeasy – auch für Anfänger.

Comments
2 Responses to “Melbourne, my love … Part I”
  1. Sandra sagt:

    ❤ Awwww und was für schöne Bilder. Du bist jederzeit gerne wieder willkommen🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: