Osterstrauß für Minimalisten …

Osterdeko Minimalismus

Osterdeko_Minimalismus2

 

Osterdeko Minimalismus

 

 

Osterdeko_Minimalismus3jpg

Ha! Da bin ich wieder … Zu Ostern hat mich das Blog- und Do-it-yourself-Fieber wieder gepackt, nachdem ich Faultier zuletzt eher auf Instagram meine Entdeckungen gepostet habe (@snyggsnag). Mein Minimalisten-Osterstrauß wollte ich dann aber doch nicht nur easypeasy mit der Handy-Kamera in Szene setzen.

Ich bin ja kein Fan von allzuviel Schnickschnack und Schischi im Allgemeinen, an Ostern insbesondere. Da wirkt vieles schnell kitschig. Das muss aber nicht sein. Dem ein oder anderen kommt die Osterdeko wahrscheinlich bekannt vor, zumindest die DIY-Anleitung für die Oster-Eier habe ich schon vor längerer Zeit mal hier gepostet. Jetzt habe ich den Osterstrauß im Schwarz-Weiß-Look wieder neu für mich erfunden. Mit Weidekätzchen, den tollen Anhängern von Depot und den Origami-Anhängern, die zu einer Lichterketten gehören, die neuerdings ihren Dienst versagt …

Happy Easter …

 

Advertisements
Comments
One Response to “Osterstrauß für Minimalisten …”
  1. thingstaniloves sagt:

    Eine sehr schöne und gute Idee! 🙂 Hätte ich ja glatt nachgemacht, wenn meine Wohnung wenigstens annähernd so fertig wäre, dass so eine Deko zur Geltung kommen würde. :/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: